Sie sind hier: Aktuelles » 

IM NOTFALL

NOTRUF 112
Integrierte Leitstelle (ILS)
weitere Informationen

31.03.2015/Stand 21:00 Uhr - Unwettereinsätze im Landkreis Biberach

Das Sturmtief "Niklas" fordert die Feuerwehren im Landkreis Biberach. Integrierte Leitstelle in Biberach personell verstärkt.

Wie bereits berichtet, forderte das Sturmtief "Niklas" die Feuerwehren im gesamten Landkreis Biberach. In der Integrierten Leitstelle (ILS) für Feuerwehr und Rettungsdienst in Biberach, wurden zwischen 08:00 und 21:00 Uhr ca. 160 durch das Unwetter bedingte Einsätze bearbeitet. Hinzu kamen allgemeine Feuerwehr-Einsätze sowie der Regelbetrieb von Notfallrettung und Krankentransport.

Die Feuerwehren rückten zumeist zu umgestürzten Bäumen auf öffentlichen Verkehrsflächen aus. Die ILS Biberach stand permanent in engem Kontakt mit Kreisbrandmeister Peters, dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei sowie den Straßenmeistereien und Bauhöfen.

Die personelle Besetzung der Leitstelle wurde im Tagesverlauf auf fünf bis elf Disponenten verstärkt.

31. März 2015 13:10 Uhr. Alter: 3 Jahre